Über alarm38.de können Sie schnell und einfach Ihre Aufreger aus der Region 38 posten und die Meldungen anderer Nutzer sehen. BZV - Das Medienhaus

Ärgernis Bahnübergang Schandelah Nicht begonnen

Schandelah Bahnhof, 38162 Cremlingen, Deutschland (52.267613,10.688203)
08.11.2018, 09:53 | Gemeldet durch: Anonymer Nutzer

Gestern hat die Deutsche Bahn es durch den lang geschlossenen Bahnübergang mal wieder auf die Spitze getrieben und so ein Verkehrschaos in und vor Schandelah ausgelöst. Während ich dort wartete (ca. 16:15 und 16:45) passierten 2 Nachverkehrszüge, 2 Güterzüge, 1 Lokfahrt und ein IC die Strecke ohne das die Schranken zwischendurch geöffnet wurden. Es bildeten sich auf beiden Seiten sehr lange Rückstaus, der Linienbus steckte fest und erste Autofahrer haben die Geduld verloren, gewendet und lieber einen Umweg in Kauf genommen. Nach dem die Schranken irgendwann mal wieder geöffnet waren hat sich das Problem dann durch die hohe Zahl der aufgestauten Fahrzeuge auf den Ort verlagert und da zu Chaos geführt. Muss das sein oder kann man nicht zwischendurch wenigstens ein paar Autos den Bahnübergang passieren lassen und so die Situation entzerren? Was ist wenn Rettungsfahrzeuge dort im Stau stehen?

Finden Sie diesen Aufreger nützlich?

-97
+3
Diesen Eintrag melden

6 Kommentare

  1. 08. November 2018
    10:20
    Schlumpfine

    Nur mal so: Was ist ein “Nach” verkehrszug? Die Problematik besteht auch anderswo. Bspw. in Groß Gleidingen, im Großraum Peine zwischen Dungelbeck und Woltorf sowie Woltorf und Schmedenstedt, Sierße, Vöhrum usw..

  2. 08. November 2018
    10:42
    Kenner der Szene

    Dieser Bahnübergang ist eh ein Dauerbrenner/-thema im Ort. Es wird Zeit, dass der Bahnübergang untertunnelt wird, aber darauf hat die Gemeinde leider keinen Einfluss.
    Kurioserweise ist der Bahnübergang auf der L635 besser zu passieren, daher werden auch einige diesen Umweg genommen haben.
    Das Chaos im Ort rührt aber mitunter auch daher, dass auf der Sandbachstraße geparkt werden kann, wo und wie man will. Gerade im Kreuzungsbereich Sandbachstraße/Neue Reihe sollte Richtung Bahnübergang das Halten auf beiden Seiten absolut verboten werden.

  3. 08. November 2018
    11:27
    Unglaublich

    Steigen Sie doch um in die Bahn, dann können Sie sich über die sich stauenden Autofahrer amüsieren!
    Übrigens, geschlossene Schranken haben etwas mit Sicherheit und bahntechnischen Vorschriften zu tun!!!!!

  4. 08. November 2018
    12:15
    ICE

    „Was ist, wenn Rettungsfahrzeuge dort im Stau stehen?“ Ganz einfach: Kontakt mit der Leitstelle aufnehmen. Die entscheidet, ob ein anderes Rettungsfahrzeug alarmiert wird, welches einen anderen Anfahrtsweg nehmen kann. Selbst für einen Rettungswagen wird nicht extra die Schranke geöffnet. Sicherheit im Schienenverkehr hat oberste Priorität. Auch wird der Bahnverkehr nicht extra angehalten. Es sei denn, die Rettungsmaßnahmen machen das erforderlich (z. B. Feuer / Unfall direkt an / auf den Bahngleisen).
    Der Rest wurde schon von @Kenner der Szene und @Schlumpfine gesagt.

  5. 08. November 2018
    17:48
    bahnfahrer

    Leute regt Euch nicht auf, wartet Mal ab, wenn erst der Zugverkehr zwischen WOB und BS alle 1/2 Std. aufgenommen wird und den Bahnübergang passiert, dann geht die Schrankenanlage überhaupt nicht mehr hoch.

  6. 08. November 2018
    19:48
    Erklärbär

    @Unglaublich:
    > Steigen Sie doch um in die Bahn
    Da sinnentnehmendes Lesen scheinbar nicht zu Ihren Stärken gehört, zitiere ich für Sie noch einmal aus dem Aufreger:
    “2 Nachverkehrszüge, 2 Güterzüge, 1 Lokfahrt und ein IC”
    1) Güterzüge nehmen keine Reisenden mit
    2) Der IC hält nicht am Bahnhof Schandelah
    3) Eine einzelne Lok nimmt ebenfalls keine Reisenden mit



Anzeige
Anzeige
Anzeige