Über alarm38.de können Sie schnell und einfach Ihre Aufreger aus der Region 38 posten und die Meldungen anderer Nutzer sehen. BZV - Das Medienhaus

Ampel Schaltung Nicht begonnen

An der Wabe 1, 38104 Braunschweig, Deutschland (52.2779897,10.558158000000049)
11.09.2018, 08:56 | Gemeldet durch: Anonymer Nutzer

Die Ampelschaltung bei der Überquerung der Berliner Straße ist für Kinder, die zum Beispiel zur Kleinen Ricarda wollen, eine Katastrophe, da man nur drei Sekunden Zeit hat. Müsste dringend geändert werden

Finden Sie diesen Aufreger nützlich?

-75
+3
Diesen Eintrag melden

3 Kommentare

  1. 11. September 2018
    09:53
    Ampelmännchen

    Also wenn sie zur „Kleine Ricarda“ wollen (Außenstelle der Ricarda-Huch-Schule), dann handelt es sich um Schüler der 5. und 6. Klasse (ca. 11-12 Jahre). Diese sollten sehr wohl in der Lage sein, innerhalb von 3 Sekunden loszugehen. Es sei denn, sie sind durch Smartphones, intensive Gespräche oder anderes dermaßen abgelenkt, dass sie die 3 Sekunden verpassen. Dann müssen sie halt auf die nächste Ampelphase warten. Aber jede Form der Ablenkung ist im Straßenverkehr ohnehin gefährlich. Das sollten sie ihren Kindern unbedingt beibringen.
    Die Grünphase sagt nur aus, wann man loszugehen hat. Nicht dass man innerhalb der Grünphase auch auf der anderen Straßenseite ankommen muss. Man darf allerdings auch nicht unnötig herumtrödeln. Auch dass sollten sie ihren Kindern unbedingt beibringen.
    Wenn ihre Kinder noch nicht reif sind, eine solche Straße alleine zu überqueren, sollten sie sie unbedingt begleiten.

  2. 11. September 2018
    12:20
    J.S., Veritas, Grünfink, Strampelheini, usw.

    jetzt kommt wahrscheinlich bald wieder unser städtischer Ampelexperte und behauptet, dass die Ampeln den gültigen Rechtsvorschriften entsprechen

  3. 12. September 2018
    13:29
    Amtmann Abromeit

    An der Ampelschaltung ist nichts auszusetzen.



Anzeige
Anzeige
Anzeige