Über alarm38.de können Sie schnell und einfach Ihre Aufreger aus der Region 38 posten und die Meldungen anderer Nutzer sehen. BZV - Das Medienhaus

Digitalausgabe In Bearbeitung

09.10.2019, 09:55 | Gemeldet durch: udo.stiller

Das Lesen der e-paper-Ausgabe ist seit heute eine einzige benutzerunfreundliche Katastrophe!!!

Finden Sie diesen Aufreger nützlich?

-2
+306
Diesen Eintrag melden

13 Kommentare

  1. 09. Oktober 2019
    10:02
    !!!

    Nicht nur heute!

  2. 09. Oktober 2019
    10:30
    Stimmt

    ….seit gestern! Ich sehe nur die erste Seite und nach dem Anklicken eine Fehlermeldung! Und die Beschwerden werden ignoriert, toller Service, werde die Lastschrift zurückrufen!

  3. 09. Oktober 2019
    11:48
    Dieser Aufreger ist berechtigt

    Mir ist auch nicht klar, warum man immer wieder um des Änderns willen etwas ändern muss.

  4. 09. Oktober 2019
    14:32
    ..

    So ist das nun mal: PEINE!!!

  5. 10. Oktober 2019
    17:34
    Bzv Admin

    Sehr geehrter Leser,
    wir haben Ihre Beschwerde an die dafür zuständigen Kollegen weitergeleitet.

  6. 10. Oktober 2019
    20:49
    Leser

    Früher hat bei solchen Fehlern noch ein richtiger Redakteur bei den Lesern um Entschuldigung gebeten. Inzwischen meldet sich ein namenloser “Bzv Admin” nach immerhin schon zwei Tagen. Der Kundendienst wird immer schlechter, der Leser scheint nur noch als Störfaktor gesehen zu werden…

  7. 11. Oktober 2019
    12:00
    Wilhelm Kranzbauer

    Ja, früher….
    Da gab es auch noch eine echte Braunschweiger Zeitung, von Braunschweigern für Braunschweiger gemacht.
    Da gab es keine Zentralredaktion in Sonstwo, die 80% des Inhalts dieses Blättchens liefert. Es gab da auch keine monopolistische Mediengruppe, die nicht mehr unabhängigen Verlagen eine zentrale Technik aufzwingt, die am Produktionsort der Zeitung nicht mehr zu beherrschen ist.
    Und da gab es auch Herausgeber und Journalisten, die ihre Arbeit aus Überzeugung und nicht nur zum Gelderwerb machten.

  8. 11. Oktober 2019
    14:08
    Leser

    @Wilhelm Kranzbauer
    Sehr wahre Worte!
    Leider werden wir diese Lage nicht mehr zurückbekommen, Geld regiert die Welt und auch die Presse oder kauft sie sich einfach.Auf die Unabhängigkeit ist gesch….

  9. 11. Oktober 2019
    15:10
    Johannes Brandes

    Ja, früher war die Braunschweiger Zeitung in allen Punkten besser und auch lesenswert.
    Heute fragt man sich was ist nur passiert das die Braunschweiger Zeitung so nach gelassen hat.
    Es muß ja auch einen Grund geben das die Zeitung keine Zusteller mehr findet und die Zusteller die noch da sind scheinen nun wohl auch langsam nach und nach zu gehen.
    Das Internet ist voll mit suche nach Zeitungszustellern in allen Orten. Und in den kostenlosen Zeitungen liegen auch schon seit Monaten 2x wöchentlich Zettel drin wo Zeitungszusteller dringend gesucht werden.
    Ohne vernünftige Zusteller läuft bei der Zeitung nichts.
    Aber solange die Zeitung meint, den Weg die sie jetzt gehen ist richtig, dann dürfen sie sich nicht wundern wenn Leser und Zusteller gehen.

  10. 11. Oktober 2019
    17:55
    micky

    Warum kauft ihr die Zeitung noch, wenn sie euch nicht gefällt?

  11. 12. Oktober 2019
    00:09
    !!!

    @micky
    Völlig richtig, ich kann auch niemanden mehr verstehen, der die BZ noch bezieht. Das Ding ist für denkende Menschen inzwischen absolut überflüssig!

  12. 12. Oktober 2019
    10:45
    Wilhelm Kranzbauer

    @micky
    Weil ich Zeitungen aus beruflichen Gründen lesen muß und es keine Alternative neben dieser Monopolzeitung gibt, lese ich sie leider immer noch. Jedes mal bin ich über die schlechte Qualität und die ferngesteuerten Inhalte verärgert. Ich erlaube mir deshalb hier und an anderen Stelle darauf hinzuweisen. Wenn wir Leser uns nicht deutlich äußern, werden die entscheidenen Herren in Verlag und Redaktion nie begreifen, dass sich dringend etwas ändern muß. Im BZV ist man ja immer noch der Meinung, ein “Spitzenprodukt” mit “Qualitätsjournalismus” abzuliefern. Nach meiner Meinung im Vergleich zu anderen Regionen ein riesiger Irrtum!

  13. 12. Oktober 2019
    19:50
    Leser

    Herr Kranzbauer, ich stimme Ihren Kommentaren 100% zu! Leider wird sich nichts mehr zum Besseren wenden, die Zeiten guter Regional- und Ortszeitungen sind vorbei! Der BZV ist nur ein Beispiel dafür…
    Auch der Versuch, von Papier- zu Online-Ausgaben zu wechseln, wird hier kläglich scheitern, nicht nur an geringer Akzeptanz, sondern auch an mangelnden journalistischen und technischen Fähigkeiten von Online-Redakteuren und deren extremer Leserferne.



Anzeige
Anzeige
Anzeige