Über alarm38.de können Sie schnell und einfach Ihre Aufreger aus der Region 38 posten und die Meldungen anderer Nutzer sehen. BZV - Das Medienhaus

Fahrbahnmarkierungen Gelöst

01.02.2019, 12:33 | Gemeldet durch: Anonymer Nutzer

Das Problem ist auch, daß in Gemeinde viele Fahrbahnmarkierungen, wenn diese nicht mehr gelten sollen, durch Schwarze Farbe überlackiert werden und nicht abgefräst. Die Folge ist, daß nach ein paar Wochen der Verkehrsteilnehmer raten darf, welche Markierung gilt, weil sich die Farbe abgefahren hat. Bei feuchter Straße im Dunkeln, kann man auch keinen Helligkeitsunterschied mehr feststellen!
Beispiel: Rothbergstraße, dort die Linksabbiegespur
oder Hoher Hof Stadtauswärts. Dort gibt es 2 Haltestreifen die der Autofahrer sich aussuchen kann

Finden Sie diesen Aufreger nützlich?

-29
+3
Diesen Eintrag melden

2 Kommentare

  1. 05. Februar 2019
    10:49
    WirrWarr

    Was genau wollte uns der Verfasser mit diesen Worten sagen?
    > Das Problem ist auch
    Was ist denn das andere Problem?
    > Bei feuchter Straße im Dunkeln,
    …Pause…
    > kann man auch keinen Helligkeitsunterschied mehr
    > feststellen!
    Wo ist da jetzt der Zusammenhang?

  2. 18. Februar 2019
    14:51
    Redakteur Thomas Stechert

    Liebe Leserin, lieber Leser
    Wendeburgs Bürgermeister Gerd Albrecht sagt dazu, es wird nichts mir schwarzer Farbe übermalt, sondern die weiße Farbe nutze sich ab und werde von der Gemeinde wie auch von den Straßenmeistereien „im Tagesgeschäft“ nachgebessert.
    Hier berichten wir über das Thema: https://www.peiner-nachrichten.de/peine/article216442625/Aerger-mit-dem-Parken-in-Wendeburger-Wohngebiet.html
    Mit freundlichem Gruß, die Lokalredaktion



Anzeige
Anzeige
Anzeige