Über alarm38.de können Sie schnell und einfach Ihre Aufreger aus der Region 38 posten und die Meldungen anderer Nutzer sehen. BZV - Das Medienhaus

Falschparker Gelöst

Juliusplatz, 38350 Helmstedt, Deutschland (52.229444,11.009021)
07.12.2017, 07:06 | Gemeldet durch: klaus.he

Auf dem Parkplatz Juliusplatz, vor dem Pflegeheim, behindern ständig Falschparker die Zufahrt zum Heim.
An der Ecke Collegienstr. wird trotz absolutem Halteverbot und Hinweis Feuerwehrzufahrt bei Tag und Nacht freihalten, geparkt.
Wann unternimmt die Stadt endlich einmal was gegen verstärktes falschparken in Helmstedt.

Finden Sie diesen Aufreger nützlich?

-23
+4
Diesen Eintrag melden

8 Kommentare

  1. 07. Dezember 2017
    08:26
    Micha

    Hört doch mal mit dem langweiligen Falschparker-Thema auf! Man KANN da nichts Wirksames unternehmen, 10Euro-Tickets interessieren keinen. Nein, Anschleppen auch nicht, geht nur unter strengen Voraussetzungen in Deutschland. Nein, Führerschein wegnehmen rechtlich auch nicht möglich. Bitte Thema auf “nicht lösbar” setzen.

  2. 07. Dezember 2017
    08:29
    Julius

    Jein, Abschleppen ist möglich, wenn die Fahrzeuge in einer Feuerwehreinfahrt stehen.

  3. 07. Dezember 2017
    09:33
    puh

    bitte wenn ihr schon Fotos mit Kraftfahrzeugen hoch läd, bitte die Kennzeichen unkenntlich machen.

  4. 07. Dezember 2017
    11:20
    Redakteur Juergen Paxmann

    Das Falschparken ist in der Tat ein Thema für Polizei und Ordnungsamt. Wir leiten Ihren Aufreger gern an die Stadt weiter, damit sie nun genauer draufblickt. Sollte sich die Lage nicht spürbar ändern, greifen wir das Problem in unserer Berichterstattung auf. MfG Ihre Lokalredaktion.

  5. 07. Dezember 2017
    12:38
    Micha

    Welch naiver Gedanke, dass es sich nach Ihrer Berichterstattung dann spürbar ändert.

  6. 08. Dezember 2017
    17:13
    Dieter

    Unterrichte dort abends an der Volkshochschule. Fahre manchmal längere Zeit bei der Parkplatzsuche durch die Strassen. Sehe oft Leute im absoluten Halteverbot.

  7. 11. Dezember 2017
    09:17
    Klaus.he

    * Der Kommentar wurde wegen Verstoßes gegen die Kommentarregeln gelöscht. Bitte diskutieren Sie zum Thema des Artikels. Die Redaktion *

  8. 07. Januar 2018
    09:37
    Clemens

    In welchen Fällen muss die Polizei sich eigentlich um den ruhenden Verkehr kümmern? Ich jedenfalls begrüße die vielen Flaschparker auf den Gröpern nahe dem Kino und auf der Leuckartstraße. Der Absatz von neuen Seitenspiegel fördert ebenfalls den lokalen Handel. Super Sache! Ich fahre lieber Fahrrad.



Anzeige
Anzeige
Anzeige