Über alarm38.de können Sie schnell und einfach Ihre Aufreger aus der Region 38 posten und die Meldungen anderer Nutzer sehen. BZV - Das Medienhaus

Falschparker vor Einfahrt Gelöst

Elbingstraße 7, 38268 Lengede, Deutschland (52.184372,10.334008)
08.11.2018, 11:36 | Gemeldet durch: Anonymer Nutzer

Einen schönen guten Tag in der Elbingstraße 7 ist ein abgesenkter Bordstein. so wie jeder Autofahrer und wie man aus auch gelernt hat sollte man da nicht parken. die Anwohner hier können Ihre Mülltonne nicht rausstellen sie kommen mit den Kinderwagen mit den Fahrrädern oder mit dem Einkauf nicht mehr zum eingang. spricht man die Leute darauf an dass sie sich dort nicht hinstellen sollen wird man beleidigt aggressives Verhalten entgegengesetzt, die Elbingstraße hat nunmal einen Mangel an Parkplätzen aber sich direkt vor einer Einfahrt zu stellen und der Meinung sein dass das den Anwohnern egal ist geht halt nicht wir haben uns das jetzt lange genug angeguckt und jetzt schicke ich endlich mal was. Auf Anfrage habe ich auch gerne Bilder davon und E-Mail

Finden Sie diesen Aufreger nützlich?

-236
+3
Diesen Eintrag melden

4 Kommentare

  1. 08. November 2018
    12:36
    unecht

    Gähhhnn: Falschparker der 153.798ste. Und wieder einmal sind Anwohner, Kinderwagen und Fahrräder mit ihrem Einkauf betroffen. Natürlich sind auch hier wieder die Fahrzeugführer beleidigend und Aggressiv. (Copy Paste?)

    Wer soll das noch glauben?

    Und der Polizei können sie das auch nicht melden? Auch nicht, dass sie beleidigt oder gar bedroht wurden? Wahrscheinlich ist auch nichts Wahres an ihrer Aussage dran. Die Zeitung wird ihrer schlecht belegbaren Aussage auch nicht nachgehen können.

  2. 08. November 2018
    15:01
    ..

    Wieder einmal Broistedt!

  3. 08. November 2018
    15:15
    Ferdy

    Ist der Bordstein abgesenkt und irgendwer steht davor kann ich nicht mehr einkaufen und muss hungern!Wie geht das denn?

  4. 12. November 2018
    11:21
    Redakteur Thomas Stechert

    Liebe Leserin, lieber Leser
    Durch Berichte und Appelle in der Zeitung lassen sich Park- wie auch Temposünder kaum belehren und überzeugen. Beim nächsten Vorfall sollten Sie sich sofort und direkt an die Polizei wenden.
    Mit freundlichem Gruß, die Lokalredaktion



Anzeige
Anzeige
Anzeige