Über alarm38.de können Sie schnell und einfach Ihre Aufreger aus der Region 38 posten und die Meldungen anderer Nutzer sehen. BZV - Das Medienhaus

Geh- und Radwege blockiert Nicht lösbar

Geh- und Radwege blockiert
Helmstedter Str. 28, 38102 Braunschweig, Deutschland (52.259923,10.542452)
13.09.2018, 11:09 | Gemeldet durch: Anonymer Nutzer

In der Helmstedter Straße sind täglich die Geh- und Radwege durch Falschparker blockiert.

Finden Sie diesen Aufreger nützlich?

-87
+4
Diesen Eintrag melden

7 Kommentare

  1. 13. September 2018
    11:19
    Oberstleutnant Werner Dobschik

    Meine Empfehlung: Privatanzeige.

  2. 13. September 2018
    11:24
    Bildbeobachter

    So, so, blockiert!?!
    Blockiert wäre ja wohl eher, wenn ein Fahrzeug die komplette Breite des Geh- UND Radweges einnehmen würde, was in dem gezeigten Bild nicht der Fall ist.
    Das Fahrzeug im Vordergrund parkt quasi neben dem Radweg und das Fahrzeug im Hintergrund beansprucht max. 1/4 des Radweges, ein bequemes Durchkommen per Rad ist jedoch immer noch möglich (wenngleich dieses Fahrzeug im absoluten Halteverbot steht).
    Interessanter ist wohl eher die Damen mit Rad (und Anhänger?) (ohne Helm) auf der Straße, ist der Radweg nicht benutzungspflichtig!?

  3. 13. September 2018
    12:38
    Quasi

    Das Fahrzeug im Vordergrund parkt in der Auffahrt auf den Radweg und blockiert diese komplett. Das sieht man aber auch auf dem Foto.

  4. 14. September 2018
    01:32
    Torkelradler

    @Bildbeobachter: Das Fahrzeug im Hintergrund läßt nicht mehr genug Platz, um dieses mit ausreichendem Sicherheitsabstand, also außerhalb des Schwenkbereichs der Türen, zu passieren, ohne auf den Gehweg auszuweichen. Eine eventuelle Benutzungspflicht ist damit hinfällig. Die Dame macht es genau richtig.

  5. 14. September 2018
    01:44
    Torkelradler

    Was soll dieser “Aufreger”? Wenn jeder zugeparkte Radweg im Stadtgebiet einen eigenen Artikel mit Foto bekäme, würde es hier bald ziemlich unübersichtlich werden.

    Radwege haben im Alltag nunmal auch die Funktion, als Notparkplätze herhalten zu müssen. Isso.

    Ich sehe darin aber auch kein Problem. Wie auf dem Foto zu sehen ist, gibt es daneben eine mehrspurige Fahrbahn mit sehr guter Oberfläche. Dort ist man nicht nur komfortabler, sondern auch sicherer als auf dem Radweg unterwegs. Die Dame auf dem Foto macht es vor!

  6. 14. September 2018
    07:18
    Calli

    Leute, hört doch mit den langweiligen Aufregern auf, dass Autos falsch parken. Die Politik in Berlin hat sich entschieden, nichts dagegen zu unternehmen, was dem Autofahrer beim Erwischtwerden wirklich weh tun würde. Damit ist das Problem unlösbar. Und bitte jetzt nicht wieder diese naiven Vorschläge wie Führerschein-Wegnehmen, Eignungstest etc. Alles rechtlich nicht zulässig. Und nein, man kann nicht alle Falschparker abschleppen.

  7. 14. Oktober 2018
    19:45
    Redakteurin Cornelia Steiner

    Liebe Leser! Dann erstatten Sie bitte Privatanzeige bei der Stadt: http://www.braunschweig.de/vv/produkte/II/32/32.... Herzliche Grüße, Cornelia Steiner.



Anzeige
Anzeige
Anzeige