Über alarm38.de können Sie schnell und einfach Ihre Aufreger aus der Region 38 posten und die Meldungen anderer Nutzer sehen. BZV - Das Medienhaus

Geschwindigkeitsbeschränkung Hondelager Str. / K31 – Schikane ? Nicht begonnen

01.11.2019, 13:08 | Gemeldet durch: Anonymer Nutzer

Nach ca. 8 Wochen Vollsperrung der K31 für die Durchführung von Straßenbauarbeiten zwischen Hondelage und Bevenrode ist die Straße wieder frei und hat überwiegend eine neue Asphaltdecke bekommen. ABER dort gilt jetzt auf der gesamtenStrecke von ca. 3 KM Tempo 40 ! Wenn dies tatsächlich wegen des nicht befestigten Seitenstreifens so sein soll (so die Verkehrszeichen) – müssten doch fast alle Straßen außerhalb der geschlossenen Ortschaften auf 40 kmh reduziert werden. Oder hat hier jemand aus politischen Gründen die Geschwindigkeit reduziert ?? Die neue Regelung ist unangemessen und sollte zurückgenommen werden ! Sieht die Polizei hier eine Notwendigkeit für eine derart lange Strecke der Tempobeschränkung ?

Finden Sie diesen Aufreger nützlich?

-39
+36
Diesen Eintrag melden

8 Kommentare

  1. 01. November 2019
    13:11
    Schelm

    Ja klar, es ist eine neue Einnahmequelle.

  2. 01. November 2019
    15:17
    Automeider

    Jede Geschwinigkeitsbeschränkung erhöht die Sicherheit und dient dem Klimaschutz!
    Tempo 40 ist noch viel zu viel!
    Oder ärgern Sie sich nur darüber, dass Sie nicht mehr Ihr Gaspedal bis auf den Boden durchtreten dürfen?

  3. 01. November 2019
    16:43
    Joe

    @Schelm: Der Polizei ist das egal. Die Beschränkung erlässt die Straßenbaubehörde. Und wenn da so ein Typ wie “Automeider” sitzt, dann kommt eben nur dabei raus.
    Der weiße Strich in der Straßenmitte wurde auch weggelassen, damit sich die Autofahrer unsicherer fühlen und langsamer fahren. Der Kreis Wolfenbüttel hat vor einigen Jahren mal an Kreuzungen hohe Bretterwände anbringen lassen, damit die Sicht auf den Querverkehr eingeschränkt ist und damit langsamer gefahren werden muss. Schikanen gegen Autofahrer sind leider “in”.

  4. 01. November 2019
    21:24
    Schelm

    Wen ist 40 viel zu viel? Als Kind schaffte ich 30 ohne Fahrzeug. Der einen Hüter braucht auf die Straße zu gehen, den ist natürlich 20km/h auch Horror.

  5. 02. November 2019
    16:08
    Schelm

    *wem, und *dem natürlich. So ist es, wenn die Finger schneller sind.:)

  6. 02. November 2019
    18:21
    Rat&Tat

    Ist diese Angabe nicht nur eine grobe Empfehlung?

  7. 04. November 2019
    00:20
    J. S. (das Original)

    Die Geschwindigkeitsbeschränkung entspricht den rechtsgültigen Vorschriften für neue Fahrbahnbeläge.

  8. 07. November 2019
    07:43
    J. S. (das Original)

    Nachdem die Fahrbahnbeläge nun eingefahren sind, entspricht diese Geschwindigkeitsbeschränkung nicht mehr den rechtsgültigen Vorschriften.



Anzeige
Anzeige
Anzeige