Über alarm38.de können Sie schnell und einfach Ihre Aufreger aus der Region 38 posten und die Meldungen anderer Nutzer sehen. BZV - Das Medienhaus

Großzügige “Anonyme” Spende für das Goldene Herz Nicht begonnen

10.02.2019, 15:10 | Gemeldet durch: Anonymer Nutzer

Zum wiederholten Mal verwendet die Redaktion der Braunschweig Zeitung die Bezeichnung „Anonym“ im Zusammenhang mit der wiederholten großzügigen Spende in Höhe von € 50.000.- durch einen der Redaktion durchaus bekannten älteren sehr kranken Herrn in fehldeutender Weise. Gemäß Wikipedia gilt folgendes: Anonymität bedeutet, dass eine Person oder eine Gruppe nicht identifiziert werden kann. Der ältere Herr hingegen ist bekannt und kann somit auch identifiziert werden, zumal er sich telefonisch gemeldet, sogar schriftlich geäußert hat und auch direkten Kontakt zu einer Mitarbeiterin der BZ hatte. Somit ist er gemäß einschlägiger Definition nicht als „anonym“ einzustufen, lieber Herr Noske. Es klingt natürlich als Schlagzeile so viel besser. Aber, vielmehr wäre der Begriff Inkognito richtiger, denn von der Bedeutung her zum Teil synonym zu anonym ist inkognito, sonst spricht man im Deutschen von unbekannt, verdeckt und namenlos. Die verwendete fehldeutbare Bezeichnung gilt es deswegen richtig zu stellen und einzuordnen, als dass bspw. das weltweit bekannte „Wunder von Braunschweig“ mit einer Gesamtspendensumme von ca. 250.000 € vom Herbst 2011 bis Frühjahr 2012 wirklich „anonym“ war, da bisher keine Spenderquelle nicht einmal andeutungsweise ausgemacht werden konnte. Herzlichen Dank aber natürlich an den “stillen” Spender.

Finden Sie diesen Aufreger nützlich?

-6
+31
Diesen Eintrag melden

3 Kommentare

  1. 13. Februar 2019
    07:10
    Facepalm

    Die Sorgen des Melders möchte ich echt haben…..

  2. 13. Februar 2019
    09:49
    Der Melder

    Facepalm, das kann ich mir schwerlich vorstellen. Jedem seine “Sorgen” halt. Wobei Sorgen sehen ganz anders aus, hier ist es vielmehr eine Richtigstellung. Journalismus sollte eindeutig und nicht immer gleich Schlagzeilencharakter besitzen. Dafür gibt es doch die Bild-Zeitung, oder?

  3. 19. Februar 2019
    14:20
    Manne

    Wo ist der Unterschied zur BZ?



Anzeige
Anzeige
Anzeige