Über alarm38.de können Sie schnell und einfach Ihre Aufreger aus der Region 38 posten und die Meldungen anderer Nutzer sehen. BZV - Das Medienhaus

Häufig leere oder gestörte Geldautomaten durch Rückzug der Deutschen Bank aus Salzgitter Bad In Bearbeitung

04.06.2019, 10:37 | Gemeldet durch: gabrielson

Seit die Deutsche Bank sich aus Salgitter Bad zurückgezogen hat, gibt es ein massives Problem mit Bargeld aus Geldautomaten der Postbank und der Commerzbank, da die Deutsche Bank ihre Geldautomaten abgebaut hat. Die drei Banken sind Mitglieder einer Cashgroup die sich verpflichtet haben den Kunden der Mitgliedsbanken kostenloses Geldabheben an den Geldautomaten der Banken zu ermöglichen. Die Deutsche Bank hat sich aus dieser Verantwortung in Sz Bad heraus gestohlen und überlässt ganz ungeniert den beiden Banken die Versorgung ihrer Kunden mit Bargeld und natürlich die Kosten für Geldautomaten und was sonst noch damit zusammen hängt. Die Kunden der beiden anderen Banken haben das Nachsehen. Häufig sind die Autmaten leer ( besonders um den 15. des Monats und am Monatsanfang) und sie müssen auf andere Automaten mit zum Teil sehr hohen Gebühren ausweichen. Hinzu kommen noch lange Warteschlangen vor den Automaten. Ich finde es Rücksichtslos von der Deutschen Bank, aber so kennt man sie ja. Für “normale” Kunden hat man kein Händchen es interessieren nur Geschäftskunden.

Finden Sie diesen Aufreger nützlich?

-9
+80
Diesen Eintrag melden

3 Kommentare

  1. 04. Juni 2019
    16:12
    Lokalredaktion Salzgitter

    Sehr geehrter Nutzer,

    vielen Dank für Ihren Hinweis. Wir gehen dem Thema nach.

    Mit freundlichem Gruß,

    Ihre Lokalredaktion

  2. 05. Juni 2019
    08:26
    Benny Bargeld

    Da gibt es ganz einfach Abhilfe: Bank wechseln und den Kreditinstituten so zeigen, was man von ihrer Geschäftspolitik hält.

  3. 05. Juni 2019
    21:57
    Kunde

    Postbank und Deutsche Bank sind der selbe Laden.



Anzeige
Anzeige
Anzeige