Über alarm38.de können Sie schnell und einfach Ihre Aufreger aus der Region 38 posten und die Meldungen anderer Nutzer sehen. BZV - Das Medienhaus

Inselwall Nicht begonnen

Löwenwall 14, 38100 Braunschweig, Deutschland (52.25989920000001,10.530340600000045)
09.07.2018, 23:04 | Gemeldet durch: Anonymer Nutzer

Pinkeln
Im gesamten Bereich des Löwenwalls wird „wild gepinkelt“.
Der Park wird als Grillstätte, zum Federball-Spielen, zum BOULE-Spielen, zum Ausruhen, zum Treffen, und so weiter vielfältig von den Bürgerinnen und Bürgern genutzt. Leider fehlt auf dem Löwenwall eine Toilettenanlage.

Finden Sie diesen Aufreger nützlich?

-9
+175
Diesen Eintrag melden

26 Kommentare

  1. 10. Juli 2018
    01:53
    Hildegard

    Die Toilette wäre in kürzester Zeit unbenutzbar durch “Schmutzfinken”. Neben den Rand, auf den Rand, nicht gespült, verstopft usw. D.h. diese Toilette muß stündl. gereinigt werden. Die Stadt sagt dazu, das ist nicht machbar.
    Also, alles bleibt wie es ist.

  2. 10. Juli 2018
    07:30
    Boulette

    Und ein Kiosk, oder?

  3. 10. Juli 2018
    07:48
    redbaron

    Einen Kiosk gibt es schon.
    Selbst eine Toianlage wird nicht genutzt, siehe diverse
    Anlagen. Selbst wenn sie kostenlos sind.

  4. 10. Juli 2018
    09:32
    Uri Nal

    Inselwall = Löwenwall

    * Der Kommentar wurde wegen Verstoßes gegen die Kommentarregeln gekürzt. Die Redaktion *

  5. 10. Juli 2018
    09:54
    @

    Aber Bauern bringen ihre Gülle doch auch auf dem Feld aus. Und Gülle ist bekanntlich ein Gemisch aus Tierpippi und Tier-A-A.

  6. 10. Juli 2018
    10:17
    Grüner Jan

    Bei der Hitze soll man die Pflanzen doch gießen.

  7. 10. Juli 2018
    12:02
    Straßennutzer

    Hunde dürfen alles voll…….!
    Gehwege, Parks, Blumenbeete, Spielplätze etc.etc.
    Macht ein Mensch mal dringend PIPI, ist er ein “Schwein” und sollte verknackt werden ! (inkl.Kinder)

  8. 10. Juli 2018
    12:11
    Uri Nal

    Warum verstösst es gegen die Kommentarregeln, wenn ich darauf hinweise, dass Frau Steiner die Stadtteile Wenden und Broitzem verwechselt? (Sie hat es übrigens immer noch nicht korrigiert.)
    Jeder wird mir auch zustimmen, dass der Inselwall nicht der Löwenwall ist und umgekehrt.

  9. 10. Juli 2018
    12:29
    Grundschul Mama

    Nett wenn diese Art der Aktivitäten vom Kinderzimmerfenster aus beobachtet werden kann.
    “Mama, was macht der Typ da am Baum! ”
    Gardinen schließen am Tage ist nicht von Vorteil, da nur 1 Fenster vorhanden.

  10. 10. Juli 2018
    13:47
    Aufklärer

    @Grundschul Mama (Sofern sie überhaupt Mutter sind):
    Der Mann da am Baum mach PiPi, das was jeder mal macht. Normalerweise mach man es auf der Toilette. Und weil der Mann es gerade nicht zur Toilette geschafft hat, macht er es am Baum. Hunde machen es zum Beispiel auch am Baum. Andere Tiere im Gebüsch oder auf der Weide.
    Ist Aufklärung für sie als Mutter so schwer? Kein Wunder, dass die Kinder heute solche Bildungslücken haben. Da frage ich mich, wie haben sie Kinder gezeugt? (Ohne angucken und ohne anfassen?)
    Ihr Kind wird keine Schädigungen davontragen, wenn es vom Fenster aus, eine urinierende Person sieht.
    Was erzählen sie ihren Kindern, wenn dort jemand an sich selbst herumspielt oder 2 Menschen sich vor ihrem Fenster lieben? Oder im Fernsehen soetwas sieht? So etwas macht man nicht? Das ist unnatürlich? Das macht blind?
    Die Medien sind voll von solchen Sachen. Auf dem Schulhof (selbst in der Grundschule) sind nackte Tatsachen regelmäßige Gesprächsthemen. Nur die Kinder von spießigen Eltern können da nicht mitreden oder reden alles negativ. Was soll aus dieser Generation nur werden?

  11. 10. Juli 2018
    13:51
    Steuerzahler

    @Aufklärer – ach Sie waren das mit dem Stummelchen….Gehen Sie nach Hause, da können Sie sich die Finger waschen oder fassen Sie die Boule-Kugeln oder Händewaschen danach wieder an?

  12. 10. Juli 2018
    13:58
    Forenregeln beachten!

    * Der Kommentar wurde wegen Verstoßes gegen die Kommentarregeln gelöscht. Die Redaktion *

  13. 10. Juli 2018
    14:16
    Aufklärer

    @Steuerzahler: Ja mache ich! Ich nehme gleich den nächsten Bus nach Hause um mir die Hände zu waschen. Ich muss ein paarmal Umsteigen, dann bin ich auch schon da. Ich halte mich auch immer gut an den Haltestrangen und Griffen fest. Das muss man ja machen. Dem freundlichen Busfahrer, der einem die Fahrscheine aushändigt, gebe ich auch ich auch immer die Hand. Vorher gehe ich noch im Kaufhaus etwas Rolltreppe fahren.
    Was glauben sie, wie viele Leute es von dieser Sorte in der Öffentlichkeit noch gibt? Da ist in der Nase bohren noch harmlos.
    Auch wenn es noch so Ekelig klingt, es ist die Realität. Und nur die, die „steril“ aufwachsen werden krank, wenn sie in die Öffentlichkeit gehen. Alle anderen haben genug Abwehrkräfte entwickelt.

  14. 10. Juli 2018
    14:55
    Jedem das Seine

    @Forenregeln beachten!
    Wer zwingt Sie eigentlich dazu, dieses Portal, welches Sie so vehement ablehnen unbedingt zu lesen?
    Dazu diese schon an Beleidigung grenzende unsachliche Kritik an der Redaktion! Lesen Sie doch weiterhin BLÖD- Zeitung, das dortige Niveau kommt Ihnen doch sicher eher zugute, aber hören Sie auf hier völlig substanzlos herumzupöbeln!

  15. 10. Juli 2018
    14:59
    Hein Blöd

    * Der Kommentar wurde wegen Verstoßes gegen die Kommentarregeln gelöscht. Die Redaktion *

  16. 10. Juli 2018
    15:15
    Igitt

    Dem @Aufklärer kann man nur recht geben. Er vergaß allerdings darauf hinzuweisen, dass man natürlich auf dem Gehweg die (Entschuldigung) vollgerotzten Bereiche mit Absicht begeht, damit man den Schnodder hinterher zu Hause auf den Teppich/Laminat/Fliesen etc. verteilt.
    Man kann wirklich nur eins dazu sagen:
    DER MENSCH, DAS SCHWEIN!!!!

  17. 10. Juli 2018
    16:29
    Forenregeln beachten!

    * Der Kommentar wurde wegen Verstoßes gegen die Kommentarregeln gelöscht. Bitte diskutieren Sie zum Thema des Artikels. Die Redaktion *

  18. 10. Juli 2018
    17:20
    Hippie

    Tja,-wozu sind die Regeln da?

  19. 11. Juli 2018
    09:27
    Grundschul Mama

    @ Aufklärer
    Danke für den Hinweis der Aufklärung.
    Ich argumentiere, das diese Aktivitäten unter diesen Bussgeldtatbestand fallen:
    https://www.braunschweig.de/leben/wohnen_energie_abfall/usbs/bussgeldkatalog.html
    NORDURFT IN DER ÖFFENTLICHKEIT ab 80 EURO
    Vielleicht sollten diese Personen mal über ihr handeln nachdenken und mir nicht erklären beizubringen das Unrecht nicht bestraft wird, mangels Personal des Ordnungsamtes.

  20. 11. Juli 2018
    11:15
    Wo ist das Problem?

    Am Südsee funktioniert das mit den Toiletten. Auch am Heidbergsee gibt es eine Lösung. Es heißt nicht ohne Grund Notdurft.

  21. 11. Juli 2018
    14:12
    Aufklärer

    * Der Kommentar wurde wegen Verstoßes gegen die Kommentarregeln gelöscht. Bitte diskutieren Sie zum Thema des Artikels. Die Redaktion *

  22. 11. Juli 2018
    14:31
    Aufklärer

    * Der Kommentar wurde wegen Verstoßes gegen die Kommentarregeln gelöscht. Bitte diskutieren Sie zum Thema des Artikels. Die Redaktion *

  23. 11. Juli 2018
    15:08
    Aufklärer

    * Der Kommentar wurde wegen Verstoßes gegen die Kommentarregeln gelöscht. Bitte diskutieren Sie zum Thema des Artikels. Die Redaktion *

  24. 11. Juli 2018
    15:16
    @

    Und der Regen hat jetzt all die Sorgen und Aufreger weggewaschen. Jetzt ist wieder Pippifreie Zone und es stinkt nicht mehr zum Himmel.

  25. 11. Juli 2018
    16:30
    Aufklärer

    * Der Kommentar wurde wegen Verstoßes gegen die Kommentarregeln gelöscht. Bitte diskutieren Sie zum Thema des Artikels. Die Redaktion *

  26. 12. Juli 2018
    10:36
    pipiprinz

    viel schlimmer finde ich die Junkies, die neben und unter der neuen Ottmerbrücke residieren.



Anzeige
Anzeige
Anzeige