Über alarm38.de können Sie schnell und einfach Ihre Aufreger aus der Region 38 posten und die Meldungen anderer Nutzer sehen. BZV - Das Medienhaus

Lange Wartezeit Gelöst

Bahnhofstraße 10B, 38300 Wolfenbüttel, Deutschland (52.15898,10.533689999999979)
02.12.2015, 20:39 | Gemeldet durch: Dominik Hohensee

Vor Eintreffen einer Bahn wird meiner Meinung nach oft viel zu frühzeitig die Bahnschranke geschlossen. Manchmal sogar solange, dass sich auf beiden Seiten eine Warteschlange bis auf die nächste Kreuzung staut. Kann man da nicht etwas machen?

Finden Sie diesen Aufreger nützlich?

-0
+1
Diesen Eintrag melden

3 Kommentare

  1. 04. Dezember 2015
    08:47
    Redakteur Dirk Kühn

    Liebe Leserin, lieber Leser! Vielen Dank, dass Sie uns Ihren Aufreger gemeldet haben. Wir nehmen uns der Sache an und haken nach. Falls uns eine Antwort vorliegt, veröffentlichen wir sie. Wir bitten um Verständnis, wenn es einige Tage dauert. Ihre Lokalredaktion.

  2. 14. Dezember 2015
    14:26
    Redakteurin Stephanie Memmert

    Zu dem Problem teilt Egbert Meyer-Lovis
    Pressesprecher und Leiter Kommunikation Regionalbüro Nord mit: “Es handelt sich bei dem angesprochenen Bahnübergang um eine signalabhängige Anlage, die vom Fahrdienstleiter überwacht wird. Die Signalabhängigkeit des Bahnüberganges bedeutet, dass bevor das Signal für den Zug auf Fahrt gestellt werden kann, die Schranke geschlossen sein muss.” Eine solche technische Sicherung sei an diesem Bahnübergang durch die Eisenbahn-Bau und Betriebsordnung (EBO) gesetzlich vorgeschrieben. Die Beseitigung des Bahnübergangs sei gemäß Eisenbahnkreuzungsgesetz eine Gemeinschaftsaufgabe von Straßenbaulastträger ;Bund und Bahn.

  3. 08. Januar 2016
    12:43
    hp2599

    Die Aussage des Herrn Meyer-Lovis ändert aber nichts an der tatsache, dass dem so ist wie beschrieben. Im Zeitalter der Technik sollte es doch möglich sein, die Schranken zeitnah zu schließen und zu öffnen und nicht schon, wenn der Zug in Braunschweig oder Schöppenstedt losfährt.



Anzeige
Anzeige
Anzeige