Über alarm38.de können Sie schnell und einfach Ihre Aufreger aus der Region 38 posten und die Meldungen anderer Nutzer sehen. BZV - Das Medienhaus

Parkende Fahrzeuge in Schlosspasage Nicht begonnen

Schlosspasage, 38100 Braunschweig, Deutschland (52.26297,10.524945)
17.03.2020, 15:44 | Gemeldet durch: horst-mohr

Parkende Fahrzeuge ohne Berechtigung in der Schlosspasage, auf Höhe des DM Marktes. Dies schon seit Monaten. Ein Knöllchen an den Fahrzeugen habe ich noch nie gesehen.

Finden Sie diesen Aufreger nützlich?

-378
+3
Diesen Eintrag melden

7 Kommentare

  1. 17. März 2020
    17:42
    Schloßgeist

    Was stört dich daran? Woher weißt du, dass dort jemand OHNE Berechtigung hält? Wo gibt es in Braunschweig “Pasage”?
    Hast du schon von Privatanzeige gehört?
    So viele Fragen, melde dich wieder, wenn du alle beantworten kannst!

  2. 17. März 2020
    18:01
    H.Lauwe

    Bravo!
    Im Augenblick gibt es auch nichts wichtigeres für die Mitarbeiter der Stadtverwaltung , als Falschparker zu verfolgen!
    Und woher wissen Sie, dass die Fahrzeuge unberechtigt dort stehen?
    Ihre Sorgen wünschen sich viele Mitbürgerinnen und Mitbürger!

  3. 18. März 2020
    07:22
    “nicht zuständig”, “nicht gefunden”, “nicht Bestandteil des Meldeportals”, “wir wissen von dem Problem, ändern aber nichts daran”

    hab den auf der Münzstraße rumlungernden ZOD schon letztes Jahr mal darauf hingewiesen, aber wie das so ist, erfolgt keine Gegenmaßnahme

  4. 18. März 2020
    07:29
    Prioritäten

    @ H.Lauwe,
    die Stadtvewältung lässt sogar noch Grafittis entfernen und Grünanlagen pflegen, statt das Personal für weiterreichende Ordnungsmaßnahmen wie Kontrollen der Sicherheitsabstände in Gastronomiebereichen abzustellen.
    In der BZ liest man nich von Tempokontrollen. In einigen Bereichen läuft es doch so wie vor der Krise. wenn wir alle tot sind, ist die Landschaft noch geplegt, aber die Rathausarkaden am Bohlweg wie eh und je vollgepi..t und vollgek..t.

  5. 18. März 2020
    08:45
    H.Lauwe

    @Prioritäten
    Dann stellen Sie doch eine “Prioritätenliste” zusammen und schicken Sie diese Liste an die Stadtverwaltung!
    Vermutlich wird alles , was Beine hat ausschwärmen und Ihre Liste abarbeiten!

  6. 18. März 2020
    11:02
    Schlaumeier

    Für alle unwissenden, die Passage ist nicht für den öffentlichen Verkehr gewidmet und der Eigentümer entscheidet, ob und wer da parkt!!

  7. 19. März 2020
    07:47
    Ulli

    Genau so ist es, Privatfläche! Deshalb verwarnen Polizei und Politessen auch nicht.



Anzeige
Anzeige
Anzeige