Über alarm38.de können Sie schnell und einfach Ihre Aufreger aus der Region 38 posten und die Meldungen anderer Nutzer sehen. BZV - Das Medienhaus

Ringgleis Querung A391 Richtung Echobrück Nicht begonnen

11.09.2019, 09:27 | Gemeldet durch: pantani2

Ich fahre jetzt seit rund 3 Wochen täglich diesen Teil des Ringgleises und wenn man aus der Richtung von real kommend zur Brücke Richtung Marienberger Straße fährt können infolge starken Wuchses von Wildkräutern und Büschen die abfahrenden Radler nicht gesehen werden. Vielleicht kann hier wie beim Autoverkehr mittels Spiegeln diese bergaufführende Spitzkehre entschärft werden. Bei der Abfahrt Richtung Echobrücke würde ich mir auch eine Entschärfung der Strecke wünschen. Hier herrscht wenig bis kein Autoverkehr und wer von oben kommt nutzt bereits kurz vorher eine “Ausfahrt”, um seinen Schwung mitzunehmen. Die Straße bis zur Brücke ist zum Ausrollen und Reduzieren der Geschwindigkeit ausreichend.

Finden Sie diesen Aufreger nützlich?

-113
+3
Diesen Eintrag melden

9 Kommentare

  1. 11. September 2019
    11:34
    Nutzer.

    Das liebe Ringgleis. Grundsätzlich super. Nur die Pflege, hier der Beschnitt der Büsche und Bäume. Auch das Wildkraut hat hier seine Tücken.
    Weit und Breit sind hier keine Pflegekräfte anzutreffen.
    Ist hier nur ” Wir haben ” angesagt.
    Die Pflege dieser Strecken wird immer wieder absolut Vergessen, ist aber mit das Wichtigste. Auch der Belag läßt so mancher Streckenabschnitt vermissen.
    Meine Bitte hier. Lasst es nich immer mehr Verkommen.
    Schade darum.

  2. 11. September 2019
    14:11
    Torkelradler (der Echte)

    Es muss eine Fahrradampel installiert werden.

  3. 11. September 2019
    17:13
    Dumm Schwätzer.

    Die Fahrrad Polizeistaffel muss hier einen Außenposten bekommen. Immer gleich parat sein, wenn Nötig. So kann es gelingen. Bitte hier dann schnell Handeln.

  4. 12. September 2019
    10:03
    Schwitzkette

    Eine Einbahnstraßenregelung für Radfahrer könnte hier helfen.

  5. 12. September 2019
    10:06
    Radfahrer

    Das Ringgleis ist konzipiert als Freizeitweg!
    Kein Radschnellweg, also mal langsam und Rücksicht nehmen auf die Mitmenschen.
    An einigen Querungen gibt’s sogar das Verkehrsschild VZ 205 “Vorfahrt gewähren”.
    Wenn ich es dürfte, würde ich auch einzelne Zweige zurückschneiden, aber für die Entsorgung wäre ich dann auch noch zuständig. Also zurecht meckern…… Wohin denn auf dem Rad mit dem Gestrüpp??

  6. 12. September 2019
    11:51
    Dubbel

    Das Ringgleis sollte nur noch für Fußgänger freigegeben werden aus Sicherheitsgründen.

  7. 12. September 2019
    16:17
    Vorfahrt erschweren

    “Vorfahrt gewähren” an der einen Seite, nichts (rechts vor links) an der anderen Seite. Profesionell ist das nicht gerade, aber so kennt man Brausnchweigs Verkehrtplaner.

  8. 17. September 2019
    09:40
    Anja

    Polder oder Barken würden helfen.

  9. 17. September 2019
    12:14
    Tretboot

    Polder UND Barken würden helfen.



Anzeige
Anzeige
Anzeige