Über alarm38.de können Sie schnell und einfach Ihre Aufreger aus der Region 38 posten und die Meldungen anderer Nutzer sehen. BZV - Das Medienhaus

Schrott Müll Unrat seit Jahren auf der Abtstraße gefährdet Mensch und Umwelt Nicht begonnen

10.06.2019, 12:28 | Gemeldet durch: Anonymer Nutzer

Guten Tag, warum darf eine Privatperson in der Abtstraße wohnend (zwischen Ottenroder Straße und Mendelssohnstraße) haufenweise Schrott, Müll, Sperrmüll auf und vor dem Gelände (am Weg) hörten. Warum werden solche Messis von der Stadt unterstützt? In unmittelbarer Nähe ist ein Kindergarten und der tolle Ringgleis Radweg. Was für ein Anblick! Wann wird da mal aufgeräumt und der ganze gefährliche Schrott vom Wegesrand beseitigt? Muß erst etwas passieren? Grüße Han

Finden Sie diesen Aufreger nützlich?

-153
+192
Diesen Eintrag melden

12 Kommentare

  1. 10. Juni 2019
    13:52
    Joe

    Liegt der Kram auf öffentlichem Grund? Nein? Was soll das Gemecker dann?
    Welche konkreten Umweltgefahren gehen von dem Müll aus?

  2. 10. Juni 2019
    17:20
    ..

    Du stellst Fragen über Fragen!

  3. 10. Juni 2019
    21:14
    Udo

    Das alles ist Wertvolles – Wirtschaftsgut.

  4. 11. Juni 2019
    07:40
    Kratz

    Was soll in diesem Zusammenhang der Hinweis auf einen in der nähe befindlichen Kindergarten?

  5. 11. Juni 2019
    10:04
    ~|-

    @Kratz: Thema Umwelt, Klima und Kinder zieht doch immer. Erwähnt man “beiläufig” eines dieser Zauberwörter, hat man die Leser schon auf seiner Seite.

  6. 11. Juni 2019
    10:30
    Troll

    Wie unterstützt die Stadt den Messi bzw. was hat sie damit zu tun? Ach, ich vergaß, die Stadt ist immer an allem Schuld!

  7. 11. Juni 2019
    13:22
    Oberstleutnant Werner Dobschik

    Das stammt noch aus dem Krieg.

  8. 11. Juni 2019
    15:43
    Schrotti

    Das ist kein Schrott! – Das ist wertvoller Rohstoff!!!

  9. 12. Juni 2019
    08:29
    Oscar

    Ich liebe Müll!

  10. 17. Juni 2019
    12:36
    Albaner

    Wir nennen es Rohstoff.

  11. 20. Juni 2019
    12:28
    Karin

    Wir möchten es als Gefahrenquelle bezeichnen. Scharfkantige Metallteile, alte Fahrräder, Motorräder, Autos vor und auf dem Gelände. Na ja, wer hat denn daran Freude? Keine Augenweide. Karin

  12. 26. Juni 2019
    09:21
    Fred

    ….ist mal wieder was dazugekommen



Anzeige
Anzeige
Anzeige