Über alarm38.de können Sie schnell und einfach Ihre Aufreger aus der Region 38 posten und die Meldungen anderer Nutzer sehen. BZV - Das Medienhaus

Unfähige Programmierer Gelöst

Köchinger Str. 1, 38159 Vechelde, Deutschland (52.260705,10.373277)
12.02.2018, 18:41 | Gemeldet durch: Anonymer Nutzer

Vor etwas mehr als einem Jahr war die Lichtzeichenanlage (Ampel) schon einmal Thema in diesem Portal(1), nur hat sich seitdem nichts verbessert, sondern sogar verschlimmert.
Mit dem heutigen und teilweise sehr dichtem Schneefall in den frühen Abendstunden waren die Detektoren offensichtlich so überfordert, dass *JEDE* Grünphase an dieser Ampel von Köchingen her kommend nur fünf Sekunden lang war, so dass max. 3..4 Fahrzeuge passieren konnten.
Binnen kürzester Zeit staute sich der Verkehr bis Ortseingang Vechelde zurück, zudem nutzen viele FahrzeugführerInnen die Ausweichstrecke Parkstraße – Spinnerstraße.
Welch unfähige Programmierer, oder vielleicht besser Praktikanten, haben sich an dieser Ampelschaltung versucht?
Und bitte, liebe Redakteure, lassen sie sich nicht wieder von Hr. Werner mit den Worten abspeisen, dass ein Umbau geplant sei.
Wir leben im hier und heute und nicht schon im Jahre 202x.

(1) http://www.alarm38.de/report/extrem-kurze-gruenphase/

Finden Sie diesen Aufreger nützlich?

-2
+376
Diesen Eintrag melden

26 Kommentare

  1. 12. Februar 2018
    19:04
    Anti-Choleriker

    Warum lösen Sie als Fachmann die “unfähigen Programmierer” nicht ab? So einem Fahrzeugführer, der sich anscheinend überhaupt nicht unter Kontrolle hat,sollte man dringend eine MPU verordnen!
    Meine Bitte an alle Verantwortlichen, auf so etwas absolut nicht reagieren! Der Redaktion empfehle Ich, erst dann zu antworten, wenn ein zivilisierter Tonfall ageschlagen wird!

  2. 12. Februar 2018
    19:09
    Colli

    Absolut, sofort, aber so was von sofort, zur MPU und mind. 1 Jahr Fahrverbot!!

  3. 12. Februar 2018
    19:10
    Colli

    Und eher ich es vergesse: Tolle Empfehlung (Daumen hoch)!

  4. 12. Februar 2018
    19:29
    Vechelder

    Na, Anti-Choleriker, woher wissen wir denn, dass es sich bei dem Melder um eine(n) FahrzeugführerIn gehandelt hatte und nicht um einen Anwohner in einer der genannten Straßen? 😉 :-)

    Mal davon ab ist diese Ampel seit ihrer Umgestaltungen vielen Verkehrsteilnehmern ein Dorn im Auge. Abgesehen von der völlig unnötigen Extra-Linksabbiegerampel auf der Hildesheimer Straße hatten der oder die “Programmierer” mehr als ein Jahr Zeit, die Mindestlänge von 5 Sekunden auf 10..15 Sekunden zu erhöhen. Sollte nicht allzu schwierig sein.
    Und hätte man 2,50€ mehr ausgegeben für Induktionsschleifen anstatt dieser Detektoren, wären solche Probleme gar nicht erst entstanden.
    Aber davon haben wir zwei beiden wahrscheinlich keine Ahnung…

  5. 12. Februar 2018
    20:04
    Anti-Choleriker

    @Vechelder
    Haben Sie genaue und nachprüfbare Zahlen, wie vielen Verkehrsteilnehmern diese Ampel ein Dorn im Auge ist? Oder nur das übliche Blabla?
    Vorschlag: Starten Sie doch eine repräsentative Umfrage!
    Aber ,nach den allgemein gültigen Regeln: Voller Name und Adresse, um Mehrfachnennungen zu verhindern! Dazu muss man allerdngs ein wenig mehr Initiative entwickeln, als populistisches Geschreibsel auf der Tastatur!
    Oder wenden Sie sich an Ihren Bürgermeister oder den Ortsrat!
    Und noch ein kleiner persönlicher Hinweis:Über Ihren Hinweis, was die “Ahnung” von verschiedenen Detektionsmöglichkeiten an einer Signalanlage und die Kosten betrifft, möchte Ich mich nicht weiter äußern…

  6. 12. Februar 2018
    20:15
    Der entspannte :-)

    Geil wie Ihr euch gegenseitig übereinander aufregt :-)

  7. 12. Februar 2018
    20:15
    Vechelder

    Im Durchschnitt 1253 Verkehrsteilnehmern, aber diese Zahlen brauche und werde ich Ihnen nicht weiter näher darlegen.
    Und wenn Sie Interesse an einer guten Ampelschaltung haben, schauen Sie sich die an der Abfahrt Cremlingen mal eine gewisse Zeit lang an und loben mich anschließend dafür.

  8. 12. Februar 2018
    20:25
    Redakteur Thomas Stechert

    Liebe Leserin, lieber Leser! Vielen Dank, dass Sie uns Ihren Aufreger gemeldet haben. Wir nehmen uns der Sache an und haken für Sie bei der zuständigen Verwaltung oder Behörde nach. Wenn uns eine Antwort vorliegt, veröffentlichen wir sie umgehend. Wir bitten aber um Verständnis, wenn es einige Tage dauert. Beste Grüße! Ihre Lokalredaktion

  9. 12. Februar 2018
    20:53
    Vechelder

    Ist ja auch ein Aufreger! :-)

  10. 12. Februar 2018
    21:20
    Erklärbär

    Anti-Choleriker = Karlchen, = Grünfink, = Veritas usw… nicht drauf eingehen.

  11. 12. Februar 2018
    21:46
    J.S.

    @Erklärbär
    Die Ampelschaltung entspricht den rechtsgültigen Vorschriften!

  12. 12. Februar 2018
    22:02
    Erklärbär

    Erklärbär!
    Ist leider nichts neues!
    Namen sind in diesem Portal nur Schall und Rauch!
    Dadurch, das sich die Nutzer nicht registriren lassen müssen, werden Namen gefälscht ohne Ende!
    Selbst H. Noske wurde bereits gefakt!
    Beweis: Schauen Sie mal wie viele Karlchen hier mittlerweile herumgeistern!
    Deshalb, benutze auch Ich mittlerweile verschiedene Namen!

  13. 13. Februar 2018
    10:03
    Salzi

    Diese…Disskusion…geht am Thema vorbei :) ,-interessant ist nur das da nicht gelöscht wird!!!

  14. 13. Februar 2018
    10:26
    Karlchen

    Der selbsternannten Anti-Choleriker echauffiert sich hier am meisten und scheint sich wohl auf den Schlips getreten zu fühlen. 😉
    Und wenn der selbsternannte J.S. wirklich so gut informiert wäre, dann wüsste er/sie/es auch, dass sich diese 5 Sekunden Minimum lediglich auf die Dauer der Grünphase für Fußgänger bezieht.

  15. 13. Februar 2018
    12:17
    J.S.

    An Karlchen (welcher, bitte schön?)
    Wiederhole Kommentar vom 12.02., 21:46 Uhr

  16. 13. Februar 2018
    13:00
    Karlchen

    An J.S.:
    Wiederhole Kommentar vom 13.02.18, 12:17 Uhr

  17. 13. Februar 2018
    15:18
    J.S. (gefühlsecht)

    * Der Kommentar wurde wegen Verstoßes gegen die Kommentarregeln gelöscht. Bitte diskutieren Sie zum Thema des Artikels. Die Redaktion *

  18. 13. Februar 2018
    16:18
    J.S.

    Tja, J.S. (gefühlsecht), das ist unser Schicksal!

  19. 13. Februar 2018
    16:28
    Erklärungsversuch

    Ich möchte mal wieder etwas zum Thema beitragen.
    Ich habe mir die besagte Kreuzung mal angeschaut und einige Schaltzeiten mit einer Stoppuhr gemessen.
    Die Grünzeiten aus der Köchinger Str. sind total überdimensioniert (ca.15 – 18 Sek) und gehen nur zu Lasten der Hauptrichtung. Ansonsten ist alles super geschaltet und
    bedarf absolut keiner Korrektur!
    Rücksichtnahme und Geduld bei gerade großem Verkehrsaufkommen ist heutzutage unabdingbar.
    Egoismus ist eine der unangenehmsten Eigenschaften im Straßenverkehr!

  20. 13. Februar 2018
    17:11
    Anrainer

    Schöner Erklärungsversuch, aber beim Versuch bleibt es dann leider auch, wenn man nur eine Momentaufnahme hat.
    Der Verkehr auf der Köchinger Str. ist mind. genauso hoch wie auf der Hildesheimer Str., wenn nicht gar sogar noch höher. Und dabei handelt es sich nicht nur um PE-Kennzeichen, sondern auch viele SZ-, WF- und mitunter auch H-Kennzeichen.
    Am heutigen Nachmittag (ca. 16 Uhr) staute sich der Verkehr abermals aufgrund zu vieler zu kurzer Grünphasen auf der Köchinger Str.
    Ich lade Sie gerne einmal ein, und wir betrachten die Sache dann gemeinsam über einen längeren Zeitraum, bevor Sie *nur* über eine Momentaufnahme berichten.
    Als ersten Einstieg empfehle ich die Stoßzeit morgens ab 7 Uhr, mittags ab 13 Uhr und abends ab 16..17 Uhr.

  21. 13. Februar 2018
    17:50
    Erklärungsversuch

    Ich habe durchaus Verständnis für Ihren Einwand (sofern Sie wirklich ein Anlieger sind!). Das ist nichts gegen Sie, sondern dem Niveau dieses Portal geschuldet, Sorry!
    Meine Frage: Was haben Sie und die betroffenen Anlieger bisher offiziell unternommen?
    Anfrage oder Beschwerde bei den Entschscheidungsträgern in Vechelde oder dem Kreis Peine?Die im Stau stehenden Autofahrer kann man getrost ausser acht lassen, denn die handeln sowieso nur aus egoistischen Motiven (Motto: Wenn ICH komme, will ICH GRÜN!). Die Anwohner werden nur vorgeschoben!
    Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Verbesserung Ihrer Situation!
    Aus beruflichen Gründen komme Ich an der Kreuzung in Vechelde ohnehin öfters vorbei!

  22. 13. Februar 2018
    18:07
    Anrainer

    Lange Rede, kurzer Sinn. Entschärft werden könnte die Situation deutlich, wenn die Mindestdauer der Grünphase von im anderen Aufreger genannten 5 Sekunden auf 10, besser sogar auf 15 Sekunden angehoben würde.
    Dann nämlich würden (wahrscheinlich) auch weniger die Umgehung Parkstraße – Spinnerstraße nutzen.
    Von der Gemeinde wird man nur auf den geplanten Umbau vertröstet.

  23. 14. Februar 2018
    08:15
    Vechelder

    @Erklärungsversuch:
    Die Problematik an dieser Kreuzung sind sowohl der Gemeinde als auch der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr schon länger bekannt, s. dazu hier(1).
    Nur scheint das offensichtlich schon wieder vergessen worden zu sein und/oder man hofft/verweist auf den Umbau der Kreuzung im Jahre 2018+x.
    Es ist dringend an der Zeit, bis zum Umbau die Mindestdauer der Grünphase wie schon in anderen Kommentaren vorgeschlagen zu erhöhen und ggf. die doch manchmal sehr eigenartige Logik etwas “umzugestalten”.
    (1)
    https://www.peiner-nachrichten.de/peine/alarm38/article209406281/Gruenes-Licht-aber-zu-kurz.html
    S.dazu auch den Kommentar von Fr. Beate Anders
    https://www.peiner-nachrichten.de/mitreden/ihre-meinung/peine/article209493511/Hoffen-auf-den-Umbau-der-Kreuzung.html

  24. 15. Februar 2018
    21:22
    Vechelder

    Nur zu Ergänzung:
    Heute 18:30 Uhr staute sich der Verkehr zurück bis zur Parkstraße. Ursache dafür waren erneut *mehrere* viel zu kurze Grünphasen der betreffenden Ampel.
    Da zu dem Zeitpunkt kein Niederschlag war, kann es also nicht daran gelegen haben, dass die Detektoren keine “freie Sicht” hatten.

  25. 16. Februar 2018
    11:37
    Lösung

    Nur zur Ergänzung!
    Letzte Nacht, so gegen 2:30 Uhr gab es überhaupt keinen Stau!
    Also, liebe Staugeplagte, fahrt doch lieber um diese Zeit über die Kreuzung!

  26. 12. März 2018
    19:24
    Redakteur Harald Meyer

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr erklärt zu der Ampelschaltung, die Grünphase von normalerweise fünf Sekunden verlängere sich auf bis zu 20 Sekunden, wenn Autos zügig die Kreuzung passieren. Einen ausführlichen Bericht lesem Sie unter https:// http://www.peiner-nachrichten.de/peine/vechelde... im Internet.
    Herzliche Grüße
    Ihre Lokalredaktion



Anzeige

alarm38-App herunterladen

Sie möchten unterwegs einen Aufreger melden? Mit Hilfe der alarm38.de-App können Sie dies schnell und unkompliziert von Ihrem Mobilgerät aus erledigen!

Anzeige
Anzeige