Über alarm38.de können Sie schnell und einfach Ihre Aufreger aus der Region 38 posten und die Meldungen anderer Nutzer sehen. BZV - Das Medienhaus

Unterführung Feldstraße entlang der Krähenriede In Bearbeitung

31.10.2019, 15:56 | Gemeldet durch: Anonymer Nutzer

Zum x-ten Male ist ein beinahe Zusammenstoß unter der Brücke an der Feldstraßeentlang der Krähenriede passiert. Man kann dort sein kleines Kind nicht ohne Gefahr langlaufen lassen. Grund dafür sind die Radfahrer, die diese Unterführung lang fahren, anstatt zu schieben. Beide Seiten der Unterführung sind nicht einzusehen und teilweise sehr steil. Deshalb klingeln die Fahrradfahrer bevor sie den Weg runter fahren. Ist man nicht schnell genug zur Seite gesprungen, kann es schon Mal zu einem Zusammenstoß kommen. Wenn man dann als Fußgänger sagt, dass die Fahrradfahrer lieber schieben sollten, wird man blöd angemacht. Mein Vorschlag wäre, auf beiden Seiten dieser Unterführung eine Umlaufsperre aufzubauen, dann wäre diese Gefahrenstelle beseitigt. Die Fahrradfahrer wären gezwungen abzusteigen und zu schieben.

Finden Sie diesen Aufreger nützlich?

-115
+561
Diesen Eintrag melden

2 Kommentare

  1. 31. Oktober 2019
    22:57
    M. Erkel

    Besonders gefährdet sind Frauen in der Dunkelheit. Ein Wunder, dass noch nichts passiert ist.

  2. 04. November 2019
    10:36
    Kurti

    ein kleines Kind dort unbeaufsichtigt laufen zu lassen ist an sich schon fahrlässig… mal Gedanken drüber machen und nicht andere für eigenes Versagen vors Loch schieben.
    Und ganz am Rande… Radfahrer sind dort genauso gefährdet und verhalten sich in der Regel auch vorsichtig



Anzeige
Anzeige
Anzeige