Über alarm38.de können Sie schnell und einfach Ihre Aufreger aus der Region 38 posten und die Meldungen anderer Nutzer sehen. BZV - Das Medienhaus

Verschmutzter Gehweg Nicht lösbar

Verschmutzter Gehweg
Bahnhofstr./Thiedebacherweg, 38124 Braunschweig, Deutschland (52.204351,10.506289)
11.02.2020, 13:55 | Gemeldet durch: johannes-menzler

Seit Monaten wurde die Unterführung in Leiferde nicht geräumt. Stellt auch eine Gefahrenstelle dar (Rutschgefahr). Ein Schandfleck für Leiferder Bürger und Besucher.

Finden Sie diesen Aufreger nützlich?

-112
+36
Diesen Eintrag melden

5 Kommentare

  1. 11. Februar 2020
    14:36
    Schelm

    Ich empfehle VZ2161! Es würde helfen!

  2. 11. Februar 2020
    15:02
    Horst Schmuddel

    In Leiferde liegt an manchen Stellen viel Dreck.
    Sei es aus dem Betonwerk. Der Sand und auch Zement
    Partikel aus dem Bereich der Beton – Mischanlage.Diese bringen die Fahrzeuge mit bei der Ausfahrt.
    Auf der anderen Seite der Bahnbrücke in Richtung des Ortskerns, sind die Strasseneinläufe fast immer mit Blättern der Pappel und anderem Strassenunrat überhäuft. Gereinigt wir sehr sehr selten hier.
    Dann im Ort selbst findet sich immer hier und da ein Haufen von Pferdeäppel auf der Strasse oder sogar Fussweg.
    Und, und, und. Es ist halt immer noch ein Dorf.
    So wie es leibt und lebt.

  3. 11. Februar 2020
    15:06
    Trümpel

    Wenn schon, denn schon. Das passt besser !
    VZ1028-32,

  4. 12. Februar 2020
    08:23
    Murmeltier

    Vermutlich wieder ein Zuständigkeisproblem!
    Wer ist für die Verkehrssicherheit verantwortlich?
    Stadt BS oder Deutsche Bahn?
    Erinnert an die Taubensch….. unter der Bahnbrücke Salzdahlumer Str.!

  5. 13. Februar 2020
    18:11
    Sabine

    Wohne in Thiedebach. Fahre immer mit dem Stadtbuss 413. Haltestelle ist oben auf der Bahnbrücke. Der Fussweg der hinunter führt ist in der Gosse absolut Überdeckt mit Blattgut. Strassengullis ?? sind nicht mehr sichtbar. Wo soll der nächste Regenguss hin ?? Strassenreinigung scheint es hier nicht zu geben. Doch ein Dorf.



Anzeige
Anzeige
Anzeige