Über alarm38.de können Sie schnell und einfach Ihre Aufreger aus der Region 38 posten und die Meldungen anderer Nutzer sehen. BZV - Das Medienhaus

Wenn schon unnötige Straßensanierung dann aber wenigstens mit sinngebenden Bau eines längst überfälligen Radwegs Nicht begonnen

L611 132, 38112 Braunschweig, Deutschland (52.303909,10.431299)
10.07.2018, 15:09 | Gemeldet durch: Anonymer Nutzer

Nun war in der Zeitung zu lesen, das die Straße zwischen Völkenrode und Bortfelder Kreisel ab Mittwoch für eine Woche wegen der Erneuerung der Fahrbahndecke gesperrt wird !??!
Die Straße ist absolut in Ordnung. Warum werden immer öfter gut erhaltende Straßen erneuert? Da gibt es zig Beispiele, die zu nennen hier den Rahmen sprengen. Ist das Geschäftemacherei und Lobbyzirkus zugunsten der Bauwirtschaft ? Oder gibts zuviel Steuergelder ? Da gibt es Sinnvolleres:
Warum wird im Rahmen dieser Erneuerung nicht endlich der nötige, längst überfällige und von den Anwohnern der Umgebung seit langem gewünschte Radweg mit gebaut?
Außerdem hätte die Straße von Kanzlerfeld/Tiergarten nach Bortfeld (L638) eine Sanierung nötiger. Da wurde erst wieder nach dem letzten Winter geflickschustert was das Zeug hält.
Da kommt man über die Arbeits- oder Dienstqualität der Verantwortlichen in Verwaltung und Behörden, über deren Kowhow schon ins grübeln oder gar zweifeln.

Finden Sie diesen Aufreger nützlich?

-97
+129
Diesen Eintrag melden

9 Kommentare

  1. 10. Juli 2018
    15:29
    Noch ein Gedanke dazu

    Vor allem auch unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit sind solche leichtfertigen und unsinnigen Entscheidungen nicht angebrachten Straßensanierung zu sehen.
    Da wird schweres Gerät und Material wie auch heißer Asphalt ran geschafft, bewegt,benutzt wie z.B. viele LKW, der Schredder, die Asphaltierungmaschine usw.. Das benötigt und verbrennt alles Kraftstoff und Energie und erzeugt Abgase uvm.
    Der sonst diese Straße nutzende Verkehr muss weite Umwege fahren, verursacht andernorts auch Staus mit logischerweise schlechter Ökobilanz usw.
    Das alles um intakte Straße zu erneuern. Ätzend.

  2. 10. Juli 2018
    16:11
    Forenregeln beachten

    @Aufregermelder
    Welche Fachausbildng haben Sie Im Straßenbauwesen, um Sich eine solche Einschätzung erlauben zu können?
    @Noch ein Gedanke dazu
    Wenn Ihnen wirklich daran gelegen ist, Abgase zu verhindern, warum schaffen Sie Ihr Auto nicht ab und nutzen alternative Verkehrsmittel?
    Meiner Meinung nach , Aufregermelder und Kommentator nichts weiter als die übliche, populistische Behördenschelte ohne einen Hauch von Ahnung!

  3. 10. Juli 2018
    16:27
    @forenregeln blabla

    Wenn man für jede Meinung oder Anfrage eine Fachausbildung braucht dann … kannste Dir hoffentlich selber denken oder?
    Was verstehst Du mit offenbar diversen Fachausbildungen unter alternativen Verkehsmitteln?
    Wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen oder fass Dich mal an Die eigene Nase

  4. 11. Juli 2018
    07:07
    Facepalm

    @über mir
    Es stimmt doch: Wie können Sie beurteilen, ob die Sanierung notwendig ist oder nicht? Sind Sie Fachmann? Wenn nicht: Ball flachhalten.

  5. 11. Juli 2018
    08:10
    Forenregeln beachten

    @Aufregermeder
    Kleine Gedankenunterstützung zu alternativen Verkehrsmitteln!
    Auto verschrotten, mit Fahrrad oder Bus und Bahn fahren!
    Diesmal verstanden, Sie Fachmann!

  6. 11. Juli 2018
    09:33
    Ja für Radweg Bortfelder Kreisel -Völkenrode

    Danke den obigen Kommentatoren (oder immer derselbe) für die tollen Texte.Haben Sie einen Bezug zu dem Thema? Oder was geht Sie das überhaupt an? Solche Typen wie Sie vermasseln diese Plattform. Ständiges Nölen und Meckern über die Aufreger. Einfach vorher mal Informieren.
    Wenn Sie meinen, das alle Baumaßnahmen nur von Fachleuten veranlasst bzw. beauftragt usw. werden …. Oder das nur diese darüber entscheiden …Dann beobachten Sie bitte mehr Ihre Umwelt oder genießen Sie mehr seriöse Medien. Oder informieren Sie sich doch bitte mal über öffentliche Bauvorhaben. Stichwort BER, Autobahnbaustellen ,u.a.
    Entscheidungsträger in irgendwelchen Behörden haben noch oft noch nicht mal entsprechende Ausbildungen, wurden irgendwann mal auf solche Posten ge- oder versetzt. Z.B. als nach der Zoll usw. aufgelöst wurde: Wo glauben Sie kamen die Beamten und Angestellten hin, die nicht in Rente geschickt wurden?
    @forenregeln … : Welch Unsinn. Auto verschrotten? Auto kostete in der Herstellung Ressourcen und frühzeitiges Verschrotten macht die Ökobilanz nicht besser.
    Mit dem Fahrrad: Haben Sie das oben nicht gelesen? Da gibt es eben keinen Fahrradweg. Gerade auch deswegen steht doch da oben der Text.
    Und Busse und Bahn gibt auf dieser Strecke nicht. Busse wurden dort vor Jahren abgeschafft.

  7. 11. Juli 2018
    10:14
    Karlchen (das Original)

    Radweg überflüssig. Fahrräder gehören auf die Fahrbahn.

  8. 11. Juli 2018
    10:29
    Genervter

    @Karlchen: recht haste! Sonst trifft man die immer so schlecht, wenn ich mit meinem SUV vorbeirase! *Ironie Ende*

  9. 11. Juli 2018
    11:23
    SUV (geliehen)

    Gut, das es dort keinen Radweg gibt!
    Fahrräder sind Fahrzeuge und gehören af die Fahrban!
    Radfahrstreifen auf die Fahrbahn markieren und Alles ist Gut!



Anzeige
Anzeige
Anzeige