Über alarm38.de können Sie schnell und einfach Ihre Aufreger aus der Region 38 posten und die Meldungen anderer Nutzer sehen. BZV - Das Medienhaus

Wildwuchs Nicht lösbar

Steinecke 11, 38112 Braunschweig, Germany (52.3098486615832,10.46258624644062)
15.05.2018, 17:10 | Gemeldet durch: Anonymer Nutzer

Bein Fußweg in die Steinecke kann man kaum noch gehen, Büsche hängen soweit runter. Ausweichen auf die Fahrbahn gefährlich.

Auch der Fußweg Celler Heer Str. Vom Sanddornweg ins Dorf. Bäume hängen weit rein und der Fußweg wird immer schmaler, da das Grass dort gewinnen und seit Jahren kümmert sich keiner drum..,

Finden Sie diesen Aufreger nützlich?

-20
+5
Diesen Eintrag melden

12 Kommentare

  1. 15. Mai 2018
    19:14
    Kalli

    Tja! Wat nun!

  2. 16. Mai 2018
    08:03
    Radfahrer

    Radwege Saarstr. BS sind auch schon wieder halb zugewachsen.

  3. 16. Mai 2018
    08:05
    Pusteblume

    Tja, das bringt die Natur so mit sich.

  4. 16. Mai 2018
    08:23
    Gastleser

    Als Steuerzahler kann man von der Kommune eine entsprechende Verkehrswegesicherheit verlangen.
    Würde in diesem Bereich ein Ratsherr oder vergleichbares wohnen, wäre sicherlich alles anders. Vergleichbare Zustände gibt es in fast allen Kommunenn. Na denn, es ist ja komischer weise kein Geld dafür da. Wir sind neunmal ein armes Land.

  5. 16. Mai 2018
    10:14
    Hilde

    Dort wird auch ständig gerast. Besonders Kinder und Frauen in der Dunkelheit sind gefährdet. Ein Wunder, dass noch nichts passiert ist.

  6. 16. Mai 2018
    10:45
    Strampelheini

    @Radfahrer
    Die Radwege auf der Saarstr. sind nicht benutzungspflichtig!
    Warum fahren Sie nicht auf der Fahrbahn?
    Wird durch Zusatzschilder sogar angekündigt!
    DIe ehemaligen Radwege sollen ruhig zuwachsen und Pflanzen und Insekten mehr Lebensraum bieten!

  7. 16. Mai 2018
    11:21
    Pusteblume

    > Wir sind neunmal ein armes Land.
    Vielleicht aber auch 10 oder 11 Mal.

  8. 17. Mai 2018
    07:42
    Radfahrer

    Strampelheini: das habe ich eine Saison lang gemacht. Die verbalen Angriffe und Ausbremsungen waren ständig. Auf Privatanzeigen kam nie etwas nach.
    Wenn Sie tagtäglich angeschrien und belästigt werden, geben Sie vielleicht auch irgendwann entnervt auf. Ich bin leider nicht 1,80 mit 100 kg.

  9. 17. Mai 2018
    08:32
    SUV

    > Ich bin leider nicht 1,80
    Wie, noch kleiner? Okay, Kinderfahrräder werden (leider) schnell übersehen.

  10. 17. Mai 2018
    08:47
    Strampelheini

    @Radfahrer
    Soso, Sie haben also Privatanzeigen gestellt!
    Und nie passierte irgend etwas!
    Sorry, aber an dieser Version habe Ich starke Zweifel!
    Und ob Autofaher mich anhupen , oder anschreien, ist mir völlig gleichgültig!
    Dann erschrecke Ich nämlich und werde noch langsamer!
    Wirkt zu fast 100%!

  11. 23. Mai 2018
    15:15
    Grüner Daumen

    Ne kleine Kanne Roundup und die Gehwege sind frei von Unkraut !

  12. 23. Mai 2018
    15:46
    Strampelheini

    @Grüner Daumen
    Falsch! Radwege zuwachsen lassen!
    Braucht eh keiner mehr!
    Mehr Wildkraut bedeutet auch mehr Insekten, Umweltminister Lies würde sich freuen!
    Fahrräder sind Fahrzeuge und gehören auf die Fahrbahn!



Anzeige
Anzeige
Anzeige